Erlebnisurlaub im Klettercamp Sachsen

Aktiver Sommerurlaub für Familien und Alleinerziehende mit Kindern. Erlebnisurlaub mit Klettern, Abseilen, Höhlentouren, Kletterstiegentour und weiteren Abenteuern m Elbsandstein-Gebirge.

Urlaubsregion

Zielgebiet:

Das Elbsandsteingebirge, auch Sächsische Schweiz genannt,ist eine Landschaft, die man sich märchenhafter nicht vorstellen kann. Über 1100 freistehende Felstürme und - nadeln, bei ca. 15000 Kletterwegen bieten ideale Übungsmöglichkeiten für Anfänger.
Dass man hier seit bereits über 150 Jahren klettert versteht sich eigentlich von selbst. Ein besonderes Regelwerk macht das Klettern im Elbsandsteingebirge einzigartig in der Welt des Felskletterns.

Wetter:

Die Sächsische Schweiz ist bei relativ geringer Höhenlage (200 bis 560 Meter über N.N.) wärmer und trockener als die benachbarten Mittelgebirge. Es kann natürlich auch mal Regen geben, jedoch sind mehrere Regentag am Stück eher selten.
Auf den Gipfeln, Plateaus und Terrassen ist es extrem trocken und bei Sonnenschein sehr warm. Dagegen herrscht in den tiefen, engen Schluchten und dämmrigen Bachtälern durch kleine Sickerwässer oder Bachläufe meist angenehme Kühle.

Programmablauf

1. Tag: am Sonntag Anreise zwischen 16 und 18.00 Uhr (bitte im Haus melden), Zeltaufbau, Programmvorstellung, Einteilung Küchendienst, Kennenlernen, Abendbrot

2.– 6. Tag: Erlebnisprogramm, ein Ruhetag ist einplanbar

7. Tag: Samstag bis ca. 10.00 Uhr Frühstück und Verabschiedung, anschl. individuelle Heimreise
TIPP: Planen Sie sich weitere Tage für Sehenswürdigkeiten, eigene Erkundungen oder eine Kanutour auf der Elbe ein!

Erlebnisprogramm

Wir zeigen Ihnen an den schönsten Stellen des Elbsandsteingebirges, wie Klettern zum Erlebnis für die ganze Familie werden kann. Jeden Tag besuchen wir eine andere Gegend und gestalten die Touren kindgerecht mit kleinen Geschichten, Spielen oder Aufgaben. Je nach Gruppengröße, Alter der Kinder, körperlicher Konstitution der Teilnehmer sowie der Wetterlage wird das Tagesprogramm von unseren TourenführerInnen individuell angepaßt.

Im 3-tägigen Schnupper-Kletterkurs werden Sie gemeinsam mit Ihren Kindern in die Geheimnisse des sächsischen Felskletterns eingeweiht: Nach dem Erlernen wichtiger Knoten und des Abseilens geht’s dann gleich zur großen Abseilwand. Dadurch gut gerüstet, erleben Sie an den Folgetagen das Klettern an den bizarren Felsen des Bielatals und Rathens. Sie klettern an Felswänden, Felsblöcken und auch auf den Gipfel und tragen sich ins Gipfelbuch ein (meist 3-5 Routen/Tag). Ergänzt werden die Klettertage durch interessante Geschichten und Aufgaben am Wegesrand: Beobachtungen im Nationalpark, Fotoralley, Felsengratwanderung, Seilfähre fahren…

Eine Erlebniswanderung über den Pfaffenstein zur Barbarine, einem Wahrzeichen der Sächsischen Schweiz, und Höhlenerkundung mehrerer Sandsteinhöhlen, wo sich früher ein Geldfälscher versteckte, und eine Kletterstiegentour mit gigantischer Aussicht auf einer Wanderung in den Affensteinen sind spannende Höhepunkte der anderen beiden Aktivtage und gleichzeitig auch unsere Programme für mögliche, aber hoffentlich nicht auftretende Regentage. Falls es sehr stark und andauernd regnen sollte, fahren wir im allg. nach Dresden in die Kletterhalle, anschließend bietet sich ein Stadtbummel an. Wir starten auf Tour meist gegen 10 Uhr. Am späten Nachmittag (~16 Uhr) wieder zurück im Camp, ergeben sich noch andere Möglichkeiten gemeinsamer Aktivitäten: Baden, Tischtennis, Ball spielen, Bouldern, Slacklinen oder einfach Faulenzen. Unbedingt sollten Sie an einem Abend die Felsenbühne Rathen in Europas schönstem Naturtheater besuchen. Auch ein „Ruhe-Nachmittag“ ist einplanbar. Abends nach dem Essen können Sie am Lagerfeuer den Tag ausklingen lassen. Sollten Sie abends auch mal ohne Kinder unterwegs sein wollen, übernehmen andere Eltern oder wir die Aufsicht Ihrer Sprösslinge im Camp.

Camp für „Wiederholer“: 5 Klettertage werden individuell geplant

Verpflegung

Zum Frühstück gibt’s Kaffee, Tee, Milch, Kakao, frische
Brötchen, Käse, Wurst, Eier, Honig, Müsli, Obst u.v.m.
Mittags werden vorbereitete Brote, Obst und Gemüse den
Hunger vertreiben und abends wird gekocht oder gegrillt.
Dazu gibt’s täglich einen großen Salat. Wir kaufen die Lebensmittel ein. Die Mahlzeiten werden gemeinsam in der Outdoor-Campküche
zubereitet. Auf Wunsch wird vegetarisch gekocht.
Sämtliche Kochutensilien, Grill, Gruppenkocher, Kochgeschirr,
Teller, Tassen .... bis zum Wetterschutzdach sind vorhanden.

Ausstattung

Unsere CAMPBASIS befindet sich auf dem Gelände einer rustikalen Bergsteigerherberge, welche schon seit über 30 Jahren besonders in den Ferien gern von Familien und Kindergruppen genutzt wird. Die Zeltwiese ist idyllisch und weitab vom Straßenverkehr direkt am Wald gelegen. Hier befinden sich sehr einfache Waschräume mit je 2 Duschen(Warmwasserboiler), Tischtennisplatte, Wiese zum Federball, Frisbee oder Volleyball spielen, zum Faulenzen oder Rumtoben, Lagerfeuerstelle, Aufenthaltsraum für Schlechtwetter. Spielgeräte können z.T. im Camp ausgeliehen werden.
Bademöglichkeiten: großes, modernes Freibad in Wehlen, ca. 4km,
Swimming-Pool (auf einem Pensionsgelände)Kurort Rathen, ca. 1 km

Übernachtung

Die meisten Gäste unseres Outdoor-Angebots zelten. Es ist jedoch auch möglich in einer festen Unterkunft auf dem Gelände oder in der näheren Umgebung zu übernachten:
Zelten: ca. 6,50 €/Nacht/ bis 12 Jahre; ca. 8,00 €/Nacht/ab 13 Jahre inkl. Kurtaxe
Zimmer, Ferienwohnung: Infos siehe Checkliste. Bitte beachten Sie, dass eine Tagesgastgebühr bei Aufenthalt und Verpflegung im Zeltcamp an die Herberge zu zahlen ist.

Facebook