• Sonnenuntergang in der Toskana
  • Familienurlaub in der Toskana

Strandcamp in der Toskana

Sommerurlaub für die ganze Familie in der Toskana! Mit einem breiten Sportangebot und vielen Ausflugsmöglichkeiten bietet das Familiencamp in der Toskana abwechslungsreiche Tage für Eltern und Kinder.

Die Toskana, Wiege der Renaissance, lockt mit malerischen mittelalterlichen Städtchen und einer fantastischen Hügellandschaft. Hier wird bester Wein angebaut und italienische Lebensart zelebriert. Zudem bietet das Reiseziel einen wirklich tollen Strand. Zwischen Livorno und Piombino befindet sich der kleine mittelalterliche Ort Castagneto Carducci. Der wunderschöne Ort drängt sich auf ein kleines Plateau an einem Hügel, so dass man einen tollen Blick über die Toskana hat und bis zum Meer schaut. Weil hier zu wenig Raum war, hat sich in der Ebene Richtung Meer ein Vorort entwickelt, der mittlerweile größer ist, als der Hauptort: Donoratico. Hier findet ihr u.a. gute Einkaufsmöglichkeiten sowie den Bahnhof und die Anbindung an die Schnellstraße. Direkt am Meer ist das Örtchen, in dem unser Camp liegt Marina di Castagneto. Hier gibt es die üblichen touristischen Läden sowie einen kleinen Vergnügungspark. Riesenrad, Achterbahn, mehrere Karussells, ein freier Fall und vieles mehr werden hier geboten.
Etwas weiter entfernt befindet sich die Stadt Pisa, weithin berühmt für ihren schiefen Turm. Ein Ausflug nach Pisa ist ggf. im Programm enthalten, je nach Wunsch der Gruppe. Die Städtchen Volterra und Lucca sind auch nicht weit weg und auf jeden Fall einen Besuch wert. Nirgends kann man besser die Atmosphäre des Mittelalters atmen als dort. Die Zeit scheint fast an den Orten vorbeigegangen zu sein.
 

Strandcamp Toskana pausiert in 2021!

Das Strandcamp in der Toskana kann in diesem Jahr corona-bedingt leider nicht stattfinden. Wir freuen uns aber, wenn wir euch im nächsten Jahr wieder begrüßen dürfen!

Aktivprogramm im Strandcamp in der Toskana

Beim Programm bieten wir eine Balance zwischen aktiven Angeboten und genussvollen, entspannten Tagen. Eine Mischung aus Sport, Kultur und italienischer Lebensart. Va bene! Während des Abendessens werden die Angebote des nächsten Tages im Detail erklärt. Zum Programm gehören auch einige Ausflüge, um euch die Toskana in all ihren Facetten zu zeigen. Pisa, Volterra und Lucca sind Ziele in der Umgebung, genauso wie die Dörfer der näheren Umgebung. Darüber hinaus fahren wir noch zu einem versteckten Bergsee und bieten euch auf einem alten Weingut die Teilnahme an einer Weinprobe an.

Wie bieten jeweils in den geraden Wochen ein gleiches Programm und jeweils in den ungeraden Wochen ein gleiches Programm. Sied ihr mit eurer Familie zwei Wochen zu Gast wiederholen sich die Inhalte nicht.
Die ungeraden Wochen sind die "Aktiv-Wochen". Viel Toskana gemischt mit einigen sportlichen Aktivitäten.
Die geraden Wochen sind die "italienischen Wochen". Wir spüren die Toskana und leben den italienischen Genuss während die Kinder- und Jugendbetreuung das Schwerpunktthema "Zirkus" hat.

Die "Aktiv-Wochen" (ungerade Wochen):

  • Sonntag: ist An- und Abreisetag. Nach dem gemeinsamen Abendessen erklärt das Team die Abläufe.
  • Die Programmtage bieten eine Mischung aus Wanderungen und Radtouren z. B. nach Castagneto Carducci oder Campiglia Marittima. Zudem gibt es Yogastunden, die in Absprache mit der Gruppe sowohl morgens, tagsüber oder abends stattfinden können. Nicht zu vergessen sind natürlich auch die Strandaktivitäten (SUP, Kajak, Schwimmen, Schorcheln).
  • Die Ausflüge bieten eine Balance zu den sportlichen Angeboten und führen euch z. B. nach Lucca (inklusive Kinderbetreuung vor Ort), verwöhnen euch bei einer Weinprobe (ab mittags mit Transfer) und sorgen für zusätzlichen Badespaß beim Ausflug zum Lago dell'Accesa.
  • Die Kinderbetreuung findet in Abstimmung mit den restlichen Angeboten statt. Unsere Betreuer gestalten ein abwechslungsreiches und spannendes Programm in Abstimmung mit den Kindern. In Lucca findet die Kinderbetreuung seit Jahren in Form einer Fotorallye statt, was auch bei den Jüngeren keine Langeweile aufkommen lässt.

Die "italienischen-Wochen" (gerade Wochen):

  • Sonntag: ist An- und Abreisetag. nach dem gemeinsamen Abendessen erklärt das Team die Abläufe.
  • Die Programmtage: Wir nehmen euch mit zu einer kleinen Wanderung z. B. in die Baratti-Bucht. Die angebotenen Yogastunden werden in enger Absprache mit der Gruppe gestaltet und ihr könnt euch natürlich zur Genüge am Hausstrand mit unseren SUPs und Kajaks vergnügen.
  • Zusätzlich führen wir euch in den italienischen Wochen zu den schönsten Städtchen der Umgebung. Erlebt ganz authentisch das Nachtleben in "Volterra by night" und verwöhnt eure Geschmackssinne bei einer Weinprobe auf einem nahe gelegenen Weingut. Ein weiteres Highlight ist der Ausflug nach Pisa mit dem berühmten schiefen Turm.
  • Die Kinderbetreuung findet in Abstimmung mit dem restlichen Programm statt und steht unter dem Motto: Manege frei! Wir holen die Zirkuswelt ins Camp!

Bitte beachtet, dass es sich hierbei um Vorschläge handelt. Das konkrete Programm wird von den Teams vor Ort erarbeitet!
 

Übernachtung im Strandcamp

Der Campingplatz "Belmare" in Marina di Castagneto Carducci ist unmittelbar am Meer in einem Wäldchen und üppiger Mittelmeer-Vegetation gelegen. Große Pinien werfen Schatten und sorgen für einen angenehmen und erholsamen Aufenthalt. Wie immer haben wir auf dem Campingplatz ein Areal, dass sich aus mehreren Stellplätzen zusammensetzt. Der sehr weitläufige und große Sandstrand liegt direkt am Campingplatz. Am Strand liegt eine kleine Bar und ein Areal, wo ihr die typisch italienischen Sonnenschirme und Liegen mieten könnt. Daneben findet ihr einen freien Strandabschnitt ohne Liegen. Ihr geht 20m nach links oder rechts und habt einen sehr breiten, weitläufigen Sandstrand vor euch.
Neben der Unterbringung im eigenen Wohnmobil/Wohnwagen oder im eigenen Zelt, könnt ihr auch die Unterbringung im Mietzelt wählen: wir nutzen ein 4x4m Steilwandzelt, in dem man in der Regel bequem stehen kann. Die Tür hat eine Höhe von 180 cm, so dass man aufrecht ins Zelt gelangt. Wenn ihr ein Zelt mietet, stellen wir das Zelt mit jeweils einem Stuhl pro Bewohner, einem Tisch, einem kleinen Regal, einer Kleiderstange und einer Möglichkeit, das Gepäck vom Boden wegzustellen, zur Verfügung. Im hinteren Bereich des Zelts befinden sich zwei Schlafkabinen für jeweils zwei Personen. Sie sind 200 cm lang, verkleinern sich aber nach oben hin. Eine Bodenplane ist im vorderen Bereich wegen des Raumklimas nicht vorhanden. So kann die Luft im Zelt besser zirkulieren und es bilden sich keine Pilze oder Schimmel am Zelt oder am Gepäck.

Zusätzlich könnt ihr unsere erprobten Luftbetten buchen. Jedes Bett hat die Maße 190x70x25cm und bietet unserer Meinung nach einen hohen Schlafkomfort. Bei einer Zweierbelegung in der Kabine können zwei Betten miteinander zu einem Doppelbett verbunden werden, d.h. ihr müsst nur noch euren eigenen Schlafsack mitbringen. Die vom Boden erhöhten Campingbetten besitzen Lattenroste auf denen dicke Isomatten liegen. Ihr müsst also nicht runter auf den Boden und genießt den optimalen Komfort beim Schlafen. Sehr dicke Luftbetten mit einer Länge von 200 cm oder einer Breite von 180 cm passen nicht in die Kabine! Zusätzlich zu den Campbetten bieten wir euch in unseren Steilwandzelten eine Bambusfußbodenmatte an. Somit lasst ihr den Sand draußen und gelangt immer mit trockenen Füßen in euer Innenzelt. Die Matte schafft zudem eine wohnliche Atmosphäre im Eingangsbereich eures Zeltes.

Jeder unserer Gäste kann die Einrichtungen des Campingplatzes nutzen: Spielpark und Sportkurse, Kinderanimation sowie natürlich der weitläufige Sandstrand. Darüber hinaus bietet der Platz eine Restauration und einen kleinen Supermarkt, ein Gemüsehändler und eine Metzgerei mit regionalen Spezialitäten. Sogar eine kleine 1. Hilfe-Station befindet sich auf dem Platz.

Die Verpflegung im Strandcamp

An jedem Morgen erwartet euch ein reichhaltiges, vielfältiges Frühstücksbuffet:eine italienische Version des Brötchens (Hell und dunkel), verschiedene Müsli und frisches Obst. Je nach Wunsch kann das Brot mit verschiedenen Käse- und Aufschnittsorten belegt werden oder mit süßen Aufstrichen wie Marmelade oder Schokocreme. Für den Tag kann sich jeder Gast etwas vom Buffet mitnehmen. Nach einem tollen Urlaubstag wartet ein warmes Abendessen mit Vor- und Nachspeise auf euch. Unser Team kümmert sich um Einkauf und Zubereitung der Mahlzeiten. Beim Schnippeln und Spülen ist im Wechsel die Mithilfe unserer Gäste erforderlich. An einem Abend pro Woche bleibt die Küche geschlossen. Ihr habt somit die Gelegenheit die einheimische Gastronomie kennen zu lernen.

Anreise und weitere Infos zum Strandcamp

Kinder- und Jugendbetreuung

Unser Konzept ist so ausgelegt, dass Familien die Toskana zusammen erkunden können aber nicht müssen. Falls Kinder oder Jugendliche nicht am Programm oder den Ausflügen teilnehmen möchten, bieten wir eine umfangreiche Betreuung an. Auch alleinreisende Erwachsene mit einem oder mehreren Kindern können problemlos an allen Programmpunkten teilnehmen, falls  ihr Nachwuchs nicht doch mit zum shoppen möchte.

Während der Betreuung stehen Strandolympiade, SUPen, Kajakfahren, Baden, Volleyball und vieles mehr auf dem Programm. Die Kinderbetreuung in Lucca findet als bewährte Fotorallye innerhalb der Stadtmauern statt. In der "italienischen Woche", also den geraden Kalenderwochen, bieten wir den Schwerpunkt Zirkus. Wir üben zusätzlich Jonglieren, Balancieren, Einradfahren, Schminken und Akrobatik.

Für die ganz Kleinen zwischen 3 und 6 Jahren könnt ihr unsere Kleinkindbetreuung dazubuchen. Wir betreuen eure Kinder an 4 Tagen für ca. 4 Stunden, nach Absprache bei größeren Ausflügen auch mal länger.

Weitere Infos

  • Anreisetag: Sonntag, Abreisetag Sonntag
  • Schlafsack und Schlafunterlagen bitte mitbringen
  • Bitte bei der Buchung unbedingt Zelt- oder Wohnmobilgröße angeben
  • Andere Anreisezeiten oder verkürzte Teilnahme ist nur in seltenen Ausnahmefällen möglich.

Anreise

  • Individuelle Eigenanreise per PKW, Bahn oder Flug ab vielen deutschen Flughäfen nach Pisa, weiter bis Donoratico mit der Bahn.
  • Bahnanreise direkt nach Castagneto Carducci-Donoratico (Bahnhofstransfer gratis)
  • Für das Tagesprogramm vor Ort benötigt ihr in der Regel euren eigenen PKW. Deswegen empfehlen wir bei Flug- und Bahnanreise dringend einen Mietwagen.
  • Zelt im Strandcamp Toskana
  • Ausflug nach Pisa
  • Kinder im Strandcamp Italien
  • Gipsmasken basteln im Strandcamp Toskana
  • Spaß im Strandcamp Toskana
  • Abendessen im Strandcamp Italien
  • Klettern im Abenteuerurlaub in der Toskana
  • Genießen im Strandcamp Toskana
  • Sehenswertes bei Radtouren durch die Toskana
  • Verpflegung im Strandcamp Toskana
  • Faulenzen im Familiencamp in der Toskana

Weitere Erlebnisurlaube in Italien & Griechenland

Familienreise nach Korfu

Sommercamp auf Sardinien