• Erlebnisurlaub für Alleinerziehende
  • Single-Kind-Urlaub in Tirol
  • Canyoing in Tirol

Sportlicher Familien- Erlebnisurlaub in Tirol

Sport- und Erlebnisurlaub in Tirol für Familien und Alleinerziehende mit Kindern. Sommerurlaub mit Rafting und Canyoning in den Bergen.

Sportlicher Familienurlaub mit freier Zeit zum Relaxen und Genießen in Tirol! Erlebt beim Canyoning, Bogenschießen, Bergwandern, Geocaching und Sommerrodeln Action und Natur in malerischer Landschaft bei Imst in Tirol. Sport- und Erlebnisurlaub in Tirol (Österreich) bedeutet Aktivurlaub für die ganze Familie mit gemeinsamen und spannenden Aktivitäten. Unser Erlebnisurlaub ist ausschließlich für Familien oder alleinerziehende Singles mit Kindern buchbar. Dabei steht jeden Tag eine andere abenteuerliche (aber stets familientaugliche) Aktivität auf dem Programm - Softrafting und Familycanyoning, Bogenschießen, Bergwandern, Geocaching und Sommerrodeln. Gerade für die Kinder ist es ein spannendes Riesenabenteuer, täglich mit anderen Kids auf Abenteuertour zu gehen! An den Nachmittagen nach der Tour gibt es dann viele Möglichkeiten zur gepflegten Erholung. Ein Sonnenbad auf unserer Liegewiese, ein Ausflug ins nahgelegene Ötztal, nach Innsbruck oder auf den Pitztaler Gletscher oder eine Wanderung durch die alpine Umgebung unserer Station bieten für jeden Geschmack etwas.

Sport- und Erlebnisurlaub Tirol

Aktuell leider nicht buchbar, voraussichtlich wird die Reise ab 2023 wieder stattfinden.

Aktivprogramm im Abenteuerurlaub in Tirol

Das Tourenprogramm der Woche beinhaltet die Raftingtour Fun&Family, eine Canyoningtour "blue Level", das Bogenschießturnier, einen Geocachingtrail und den Alpine Coaster, Europas längste Alpenachterbahn, in Kombination mit einer geführten Wanderung. Alle Aktivitäten eignen sich bereits für Kinder ab 8 Jahren.

Übernachtung im Abenteuerurlaub in Tirol

Untergebracht seid ihr während eures Familien-Erlebnisurlaubs in dem urigen Berggasthof “St. Hubertus” in Familienzimmern oder Doppelzimmern. Das Outdoorzentrum, Ausgangspunkt aller Touren, kann von beiden Hotels aus bequem zu Fuß erreicht werden.

Der Gasthof St. Hubertus liegt direkt neben unserem Outdoorzentrum und ist umgeben von schönen Wiesen, Wegen und Wäldern, welche als Startpunkt für ausgedehnte Spaziergänge oder Wanderungen dienen. Der Gasthof bietet einen großen Gastgarten mit Kinderspielplatz und Spielwiese. Ein großer Spielplatz befindet sich nur etwa 300 Meter entfernt am Waldrand. Die Zimmer (Dusche/WC) sind einfach, aber gemütlich eingerichtet.

Ihr mögt es lieber noch ein bisschen luxuriöser?
Dann ist unsere Aktiv-Erlebniswoche im Pitztal vielleicht genau das richtige für euch!
Auch hier erlebt ihr täglich tolle Abenteuer von Rafting bis Canoying. Untergebracht seid ihr hier allerdings im ***+-Hotel Seiler und Stefan.

Verpflegung im Abenteuerurlaub in Tirol

Die Verpflegung mit Frühstück und einem 3-Gang-Menu am Abend ist im Preis enthalten. Das Mittagsmenu ist gegen Aufpreis zubuchbar, alternativ kann a la carte gegessen werden. Bitte übermittelt uns idealerweise bei der Anmeldung aber mindestens 2 Wochen vor Start der Reise eventuelle Essensbesonderheiten wie Allergien und Unverträglichkeiten (vegane Ernährung etc.: 5 € pro Person und Nacht).

Programmablauf, Anreise und weitere Infos zum Abenteuerurlaub in Tirol

Ablauf der Familien-Sportwoche:

Beginn und Ende: Die Sport- und Erlebniswoche beginnt mit der Anreise am Sonntag Nachmittag und endet mit der Abreise am Samstag nach dem Frühstück.

Sonntag: Anreise von 14:00 bis 18:00 Uhr, Zimmerbezug, gemeinsames Abendessen.
19:30 Uhr Auftakt und Begrüßung durch unsere Crew und Vorstellung des Wochenprogramms im Gasthof St. Hubertus.

Montag: Nach dem Frühstück starten wir gegen 09:30 Uhr direkt am Outdoorzentrum zum gemeinsamen Bogenschießen-Turnier. Ruhe und Konzentration sind hier nötig, um die Pfeile ins Ziel zu lenken. Nach einer kurzen Pause geht es in den herrlichen Bergwald zum GPS-Geocaching-Abenteuertrail. Mit den GPS-Geräten navigiert ihr durch die Tiroler "Wildnis" zu verschiedenen Abenteuerstationen. Gegen 17 Uhr kehren wir zum Outdoorzentum zurück.

Dienstag: Heute darf ausgeschlafen werden. Wir treffen uns erst gegen 11:30 Uhr zur Ausrüstungsausgabe für unsere Raftingtour "Fun&Family" auf dem Inn. Auf dem Abschnitt zwischen Zams und Imst sprudelt der Inn recht gemütlich durch ein faszinierendes Alpenpanorama. Kleine Stromschnellen wechseln mit ruhigen Abschnitten und machen die Tour ideal geeignet für eine entspannte Bootstour in den Alpen. Für die kleinen Raftingfans ab 8 Jahren und mit mindestens 125cm Größe ist die Tour in Neoprenanzug, mit Schwimmweste und Helm ein spannendes Riesenabenteuer.

Mittwoch: Heute geht's wieder früh raus: Wir brechen gegen 08:30 Uhr zu einer Wanderung in Richtung Alpjoch auf. Unser Weg führt uns etwa 3 Stunden lang gemütlich bergauf bis zur idyllischen Untermarkter Alm. Hier lassen wir uns eine kräftige Brotzeit (nicht im Preis enthalten) auf der Terrasse schmecken - und dann starten wir zu einem rasanten Abenteuer mit dem Alpine Coaster, der längsten Alpen-Achterbahn Europas. Vom Endpunkt des Coasters aus wandern wir wieder zurück zum Outdoorzentrum, wo wir gegen 14:00 Uhr etwas müde, aber voll mit neuen Eindrücken ankommen.

Donnerstag: Der heutige Tag steht euch komplett zur freien Verfügung. Entweder ihr nutzt eines der zahlreichen Angebote der Gästekarte oder euer Ausflug führt euch weiter in die Alpentäler Tirols. Wir geben euch gerne Tipps vor Ort. Abends lassen wir den Tag gemütlich am Lagerfeuer ausklingen.

Freitag: Unser letzter gemeinsamer Tag erwartet uns mit einem richtigen Outdoor-Abenteuer. Wir starten morgens um 08.30 Uhr zu unserer Canyoningtour in die mittlere Rosengartenschlucht. Canyoning bedeutet das Bewältigen tiefeingeschnittener, enger und wasserdurchflossener Bergklammen, ausgerüstet mit Kälteschutzanzug und Kletterausrüstung, jedoch ohne Boot. Vorsichtig laufend, durch glattgespülte Rinnen rutschend, kletternd oder springend werden diese oft recht steilen Schluchten gemeistert. Im blauen Level, der einfachsten Stufe, haben wir es mit kürzeren Rutschen, Sprüngen bis zu 2 Meter Höhe in glasklare Wassertumpen und - je nach Canyon - kleineren Abseilstellen zu tun. Die senkrechten Abseilen werden mit Klettergurt und Seil, die schrägen Abseilen Hand über Hand am Knotenseil bewältigt.

Samstag: Auch der schönste Urlaub hat einmal ein Ende: Nach Frühstück und Check-Out verabschieden wir euch und freuen uns auf ein Wiedersehen!

Anreise

  • Von  Norden aus kommend über den Fernpass oder über die Inntalautobahn via Kufstein. Von Osten und Westen aus über die Inntalautobahn
  • Anreise per Bahn möglich mit Zielbahnhof Imst-Pitztal, vom Bahnhof aus am besten per Taxi (ca. 6km)
  • Nächster Flughafen Innsbruck Kranebitten, München bzw. Memmingen
  • Tipp: Nightjets der ÖBB

Adressen

  • Outdoorzentrum Imst, Gunglgrün 71, A-6460 Imst, Tel. +43.(0)5412.62830
  • Gasthof Hubertus, Gunglgrün 71, A-6460 Imst, Tel. +43.(0)5412.63337, www.hubertus-imst.at
  • Hotel Alpenblick: Gunglgrün 4, A 6460 Imst, Tel. +43.(0)5412.66517, www.alpenblick-imst.at
  • Bogenschießen in Tirol
  • Familienabenteuer in Tirol
  • Lagerfeuer im Abenteuerurlaub Tirol
  • Canyoing in Tirol
  • Beispiel für Unterkunft in Tirol
  • Übernachtung in Tirol
  • Familienreise nach Tirol
  • Geocaching in Tirol

Weiterer Erlebnisurlaub in Österreich

Aktiv-Erlebniswoche Pitztal